Nachricht



Beim BMW Frankfurt Marathon waren auch in diesem Jahr zwei Läufer des TV08 Kefenrod aktiv vertreten. Mit einer Zeit von 4 Stunden 22 Minuten ist Rudi Kessler trotz einer muskulären Verletzung in der Vorbereitung ins Ziel gekommen. Ralf Schäfer benötigt 5 Stunden 7 Minuten für die 42 Kilometer lange Strecke.
 

Bei durchwachsenem Wetter hat der 22. Dorflauf des TV08 Kefenrod am 18. Juni statt gefunden. Matthias Schäfer (Walking), Niklas Raab (Bambinilauf), Robin Flach (Schülerlauf), Lukas Abele (Volks- Jugendlauf) und Jörn Harland (Hauptlauf) konnten sich als Sieger in den jeweiligen Disziplinen durchsetzen. Auf Platz 31 mit einer Zeit von 41:32 Minuten war Jörg Sinner erfolgreichster Starter im Lauf über 10 km für den TV08 Kefenrod (Bilder hier ).

Normal 0 21 false false false MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman"; mso-ansi-language:#0400; mso-fareast-language:#0400; mso-bidi-language:#0400;} „Das war der beste Dorflauf seit Jahren“ konnte man von Carsten Freymann, dem Dorflaufkoordinator hören. Mit 215 Teilnehmern waren in diesem Jahr wieder mehr Läufer im Hauptlauf am Start, was sicher auch auf die neue Laufserie des Main-Kinzig Kreises zurückzuführen ist. Auch waren wieder mehr Zuschauer an der Strecke, was für die Läufer sicher ein zusätzlicher Ansporn ist.
Begonnen hatten die Nordic-Walker, die eine 8-km Strecke zurücklegten. Dann starteten die Bambinis zum 200 m Lauf, gefolgt vom Schülerlauf mit 1000 m. Hier errang Julian Kaufmann vom TV08 den dritten Platz, beim 5-km Volkslauf war Dennis Bauer aus Altenstadt am schnellsten. Um 19:00 Uhr folgte der Startschuss für den Hauptlauf. Thomas Seibert ( SCC Hanau Rodenbach) lief ein einsames Rennen und setzte sich schnell vom Feld ab. Am Ende stoppte die Uhr bei 31:42,3 Minuten, einer sehr guten Zeit (Bilder
hier).

 

Erster Wertungslauf zur Main-Kinzig-Challenge 

Nicht nur der asphaltierte 5km-Rundkurs durch den exakt vermessenen und ebenen Rodenbacher Wald lieferte die besten Voraussetzungen für gute Zeiten, sondern auch das Wetter spielte mit. Nach nasskalten Wochen mit Schnee lieferte der Himmel ein kleines Sonnenloch.  

Unsere kleine Truppe nutzte diesen Lauf, wo bereits hessische und deutsche Meisterschaften im Straßenlauf veranstaltet wurden, um Ihre Form zu überprüfen und einen Angriff auf Ihre persönlichen Bestzeiten bzw. Jahresbestzeit zu starten. Die Ergebnisse unserer Läufer kann man hier ansehen.

Vierer-Laufserie als Herausforderung

Der Brüder-Grimm-Lauf bietet jährlich mit seinen fünf Etappen innerhalb von drei Tagen ein besonderes Lauferlebnis auf dem Weg von Hanau nach Steinau, jetzt kommt mit der aus vier Wettkämpfen bestehenden Main-Kinzig-Challenge eine weitere Herausforderung auf die hiesigen Langstreckenläufer zu.

Freilich werden die Wettbewerbe über zehn Kilometer nicht in direkter Folge absolviert, sondern mit wochenlangem Abstand, doch wer am Ende im Kampf um die hochwertigen Preise die Nase vorne haben will, muss nicht nur einen langen Atem, sondern auch schnelle Beine besitzen.

Den Auftakt macht die Serie nämlich am Freitag, 18.April in Niederrodenbach, wo bereits hessische und deutsche Meisterschaften im Straßenlauf über die Bühne gingen. Auf der bekannt schnellen Asphaltrunde durch den Rodenbacher Wald kann bei einem Teilnehmerfeld von mehr als 200 Athleten mit Siegerzeiten um 32 Minuten gerechnet werden. Anschließend geht es im Kampf um die Ranglistenpunkte weiter in Kefenrod am 14.Juni und in Birstein am 20.Juli, ehe die Main-Kinzig-Challenge ihren Abschluss am 2. August in Wächtersbach findet.

Auftaktlauf zur 14. Auflage des Sparkassen-Oberhessen-Cups in Altenstadt.

Die Läufer hatten diesmal gute Bedingungen bei sonnigem Winterwetter. Auf das Treppchen lief Britta Lorey, als Dritte in Ihre Altersklasse. Auch unser Altmeister Wolfgang Schlögel (läuft jetzt für das Team „Laufwerk Gelnhausen“) hatte sich nach langer Zeit wieder auf der Laufstrecke sehen lassen.
Die weiteren Ergebnisse unserer Läufer kann
man hier ansehen.

Ausschreibung zum 29. Kefenröder Dorflauf

am 16. Juni 2018

 

   kefenrod_start_-_2007.jpg    
Veranstalter: Turnverein Kefenrod 1908 e.V. 
   
Termin:  Samstag, 16. Juni 2018
   
Austragungsort: 63699 Kefenrod 
   
Start und Ziel:  an der Turnhalle / Sportplatz
   
Laufstrecke:   

Laufstrecke von 4 Runden a 2500 Meter durch Kefenrod. Der schnelle Kurs weist pro Runde einen Höhenunterschied von ca. 30 Metern.

   
Streckenlänge und Startzeiten: 
  • Walking/Nordic-Walking
  =  7 km          17:00 Uhr  
  • Bambinilauf
  =  0,2 km    17:15 Uhr
  • Schülerlauf
  =  1 km    17:30 Uhr
  • Volkslauf
  =  5 km    18:00 Uhr
  • Straßenlauf
  =  10 km    19:00 Uhr
Strecke und Profil:  Walking-Strecke / 1 und 5 km Laufstrecke / 10 km Laufstrecke
   
Klasseneinteilung:
  • Walking/Nordic-Walking:
 ohne Klasseneinteilung
  • Bambinilauf:
 Bambini MK / WK U8
  • Schülerlauf:
 Schüler/-innen MK / WK U10 – U16
  • Volkslauf:

 Männer/Frauen, MK / WK U16 - U20

  • Straßenlauf:
 MK / WK U20, M/W 20, M/W 30, M/W 35 bis M/W 80
   
Mannschaftswertung:  Im Straßenlauf werden die drei schnellsten Läufer/innen eines Vereins unabhängig ihrer Altersklasse als Mannschaft gewertet. Die schnellste Mannschaft der Frauen und der Männer erhält einen Sachpreis.
   
Läuferfest mit Siegerehrungen:  Stimmungsvolle Siegerehrung vor der Turnhalle ab 20:00 Uhr, mit Kaffee, Kuchen, Bier und weitere Köstlichkeiten.
   
Startgeld:  Walking/Nordic-Walking 3,- €, Bambini 2,- €, Schüler 2,- €, Jugendliche 4,- € und Erwachsene 7,- €
   
Meldungen und Auskünfte:   

Carsten Freymann, Lutherstraße 15, 63688 Gedern / Wenings

  • Telefon:
06045  951987
  • Telefax:
06045  951519
  • E-Mail:
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
  • Internet:
http://www.tv08-kefenrod.de

bis Donnerstag, 14. Juni 2018, unter Angabe von Name, Vorname, Verein und Geburtsjahr

   
 

hier zur Online Anmeldung

   
   
Nachmeldungen:

Sind bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Laufbeginn möglich
- keine Nachmeldegebühr

   
Auswertung: TOP-TIME - Zeitmessteam, Harald Steinke (Stockheim) http://www.top-time.de/
   
Auszeichnungen und Preise: Die drei schnellsten Läufer/innen des 10km-Laufes erhalten einen Sachpreis. Alle Klassensieger bis zum 3. Platz erhalten eine Urkunde. Walker/Nordic-Walker erhalten Urkunden mit Zeitangabe.Für einen neuen Streckenrekord bei Männern und Frauen gibt es einen Sonderpreis. 
   
Bisherige Streckenrekorde
Männer: Alexandr Mikitenko   (TV Gelnhausen)   29:54,097 Minuten
Frauen: Irina Mikitenko (TV Gelnhausen) 34:12,825 Minute
   
Urkunden und Ergebnislisten: Können auf Wunsch gegen eine Gebühr bei TOP-TIME - Zeitmessteam abgeholt werden. Alle Ergebnisse des Tages werden ausgehängt, oder sind unter www.tv08-kefenrod.de herunter zuladen.
   
Umkleide- und Duschmöglichkeiten:  Turnhalle Kefenrod (bei Start und Ziel)
   
Parkmöglichkeiten: Es stehen ausreichend Parkplätze in der Nähe zur Verfügung. Bitte beachten Sie die entsprechenden Hinweise.
   
Haftung: Teilnahme auf eigene Gefahr. Für Unfälle, Schäden, Diebstahl und ähnliches übernimmt der Veranstalter keine Haftung. Versicherungsschutz für Unfälle besteht über HLV bzw. LSBH. 
   
Einwilligungserklärung:

 

Der Teilnehmer erklärt sich einverstanden, dass die in seiner Anmeldung genannten Daten maschinell gespeichert und in der Teilnehmer- und Ergebnisliste u.a. im Internet veröffentlicht werden dürfen.
   
Sanitätsdienst: DRK Büdingen / Gedern
   
Ausschreibung als  pdf-Datei  
   
   
   
   
   
    
   logo_sparkasse

 

 

 

Beim diesjährigen Sparkassen-Oberhessen-Cup sind drei Läufer des TV unter die Top 10 ihrer Altersklasse gelaufen:

 Altersklasse  Platz  Name
 MHK  6.  Carsten Freymann
 MHK  9.  Andre Reutzel
 Seniorinnen 1
 10.  Kirstin Denisch

Vereine im Oberhessencup

 

Oberhessencup - Offizielle Seite des OHC

 

VfL Altenstadt und SC RW Altenstadt - Dreikönigslauf und Hans-Nachtmann-Lauf

Lauftreff TV Echzell - Wannenkopflauf

TSV Friedberg-Fauerbach - Friedberger Stadtlauf

Turnverein 1859 e.v. Nidda - Niddaer Stadtlauf

Laufteam Gedern - Gedener Stadtlauf

TV 1907 e.V. Geiß-Nidda - Geiß-Niddaer Dorflauf

LG Ranstadt-Mockstadt - Kirschwaldlauf

LLT Wallernhausen - Dorflauf und Wintercross

TGV Schotten - Altstadtlauf und Schottener Stausee-Lauf

 
 
 

Vereine der Main-Kinzig-Challange

 

Main-Kinzig-Challange - Offizielle Seite des MKC

 

TV Windecken - Nidderauer Waldlauf

Lebenhilfe Gelnhausen  – i-Lauf

Laufteam Gelnhausen - Sommernachtslauf

LT Unterreichenbach - Vogelsberger Südbahnlauf

LT Freigericht – Freigerichter Lauf

Öko-run / TV Wächtersbach – Öko Run

 
 
 

 Vereine im Wetteraukreis und in benachbarte Kreise

 

 TV Assenheim

 Leichathletik-Sport-Club Bad Nauheim e.V.

 LT Florstadt - Niddarundlauf

 ASC Marathon Friedberg - Rund um den Winterstein

 TV Rainrod

 Turngemeinde 1891 Melbach

 Lauftreff Rosbach-Rodheim - Rodheumer Volkslauf

 Peronaeus Steinberg

 Triathlon-Wetterau

 TSG Ober-Wöllstadt

 TSV Nieder-Mörlen - Skiwiesen-Lauf

 SSC Hanau-Rodenbach  - Straßenlauf nach DLV

 
 
 

 weitere Vereine in ganz Deutschland könnt Ihr unter folgenden Webseiten finden:

 

 für Vereine in Hessen unter dem HLV

 für Vereine Bundesweit unter dem DLV

 

 und unter Lauftreff.de

 
 
 

 Verbände und Organisationen

 

 Deutsche Leichtathletik Verband

 Hessischer Leichtathletik Verband

 

 weiter Landesverbände im DLV

 Kreisverbände im HLV

 

 IAAF - International Association of Athletics Federations

 EAA - European Athletic Association

 
 
 

 Veranstaltungen und Wettkämpfe

 

 Der DLV Volkslaufkalender
 weitere Wettkämpfe und Events im DLV (Vereinssportfeste)

 Der HLV Volkslaufkalender
 weitere Wettkämpfe und Events im HLV (Vereinssportfeste)

 Laufkalender24 (Volksläufe erweiterbar)

 Der Laufkalender (Volksläufe - erweiterbar)

 
 
 

 Laufshop, Schuhservice, Trainigstipps und Laufreisen

 

 Sport Emrich (der Laufspezialist in unsere Umgebung)

 Laufen - Aktuell (alles rund ums Laufen)

 Laufreport (Infos und Tipps)

 Greif Online-Shop (Alles für den ambitionierten Läufer)

 Laufcampus (Seminare, Shop usw.)

 LAUFFieber (Seminare, Shop usw.)

 Frankfurter Laufshop

 Marathon.de  (Info fur den Marathonläufer)

 German Road Races (Infos für Laufveranstalter) 

 Walkingportal (Ausbilder, Ausbildungsstätten, Treffs, usw.)

 runME.de (Termiene von Veranstaltungen)

 Jogmap (Vermessen von Laufstrecken, Lauftagebuch, Tipps, usw.)

 Meinsportplatz (Vermessen von Laufstrecken, Lauftagebuch, Tipps, usw.)

 

Der deutsche Marathonmeister Philipp Büttner gewinnt mit einer Siegerzeit unter 32 Minuten. Die frisch gebackene deutsche Juniorenmeisterin im Berglauf, Kerstin Straub, beherrschte die Damen-Konkurrenz.
"Klein aber fein", so der ausführliche Bericht in Laufreport.de, verfaßt von Thomas Guthmann , der selbst als  Dritter den Lauf beendete.