Nachricht



Am 19.06.2016 findet das Sportfest in Zusammenarbeit mit den Kindertagesstätten Wirbelwind und Zwergenland und dem TV08 Kefenrod bereits zum zweiten Mal statt. Das diesjährige Sommerfest der KiTa´s steht ganz unter dem Motto Bewegungsförderung. Spiel und Sport beeinflussen in vielfältiger Weise die kindliche Entwicklung positiv und fördern gleichermaßen die motorischen, kognitiven und sozialen Kompetenzen. Doch auch der Spaß soll dabei nicht zu kurz kommen. Ab 11:00 Uhr startet das bunte und kurzweilige Programm mit vielen Spielstationen, verschiedenen Ballspielen, Singen, Tanzen, Kinderschminken, Glitzertatoos und Basteln. Ob Jung oder Alt – hier ist für jeden etwas dabei.

Parallel dazu findet der Gemeindecup auf dem „Roten Platz“ statt. Das Team des Titelverteidigers „Jugendraum“ sowie der dreimalige Gewinner „Niederdorf Yougsters“ werden sich mit fünf weiteren Mannschaften um die begehrte Trophäe streiten.

 

Der TV08 Kefenrod hatte zum ersten Quizabend ins Sportheim eingeladen und etwa 40 Ratefreunde kamen. Daniel Sinner und Martin John hatten die jeweils 10 Fragen zusammen gestellt, u.a. ging es um die Themen Börse, unnützes Wissen, Sport, Feiertage, Gebäude und Hochhäuser, Ortsschilder aus der Umgebung, Städtenamen und Filmmusik. Außerdem galt es noch einen Staffellauf mit Eiern, möglichst schnell und ohne die Eier fallen zu lassen, zu absolvieren. Es bildeten sich sechs Teams und die heitere Raterunde konnte beginnen. Jedes Team hatte die Möglichkeit einen Joker zu setzen, um die doppelte Punktzahl für eine Runde zu erhalten. In Folge dessen wechselten die Führenden und es blieb bis zum Ende spannend. Zum Schluss gewann das Team „Ein Team“ mit nur einem halben Punkt vor den „Ü50-ern“. Die Niederdorf Youngster belegten den dritten Platz mit nur 2 Punkten Rückstand auf die Erstplatzierten. Die Resonanz bei den Teilnehmern war ausgesprochen positiv und alle waren sich einig, dass es nicht bei diesem einen Quizabend bleiben wird.



 

Am 29. Feburar beginnen zwei Yogakurse mit Brigitte Frisch. Sie finden an zehn Montagen jeweils ab 15 und 18 Uhr statt. Isomatte, ein Handtuch, eine Decke und Getränke sollten mitgebracht werden. Die Anmeldung erfolgt im Kurs.
 

Eine besondere Überraschung hatte Gerhard Sinner in der Rolle des Ehrenamtsbeauftragten des Fußballkreises Büdingen für seinen Bruder Manfred, seines Zeichens Vorsitzender des TV 08 Kefenrod, an dessen 60. Geburtstag parat: Er überreichte ihm die Ehrenamtspreis-Urkunde des Deutschen Fußball-Bunds (DFB) für sein langjähriges ehrenamtliches Wirken auf Vereinsebene sowie eine schmucke Uhr des DFB.

BERICHT DES KREIS-ANZEIGER

 

Am kommenden Sonntag, den 15. Juni 2014, findet in Kooperation zwischen der Kita Wirbelwind, der Kita Zwergenland und dem TV08 Kefenrod ein Sommerfest statt. Dieses steht unter dem Motto Spiel, Spaß und Bewegung. Es gibt jede Menge Angebote für Jung und Alt.  Auch für das leibliche Wohl ist ab 11 Uhr bestens mit Spezialitäten vom Grill und einem großen Kuchenbuffet gesorgt.

Die Teams der Kita Wirbelwind und der Kita Zwergenland sowie der Vorstand des TV08 Kefenrod würde sich freuen, Sie am Sommerfest begrüßen zu können.
 

Flyer Download Terminübersicht März 2014:
http://tv08-kefenrod.de/images/downloads/Terminuebersicht_TV08_2014-03.pdf

 

Am 2. März veranstaltet der TV08 Kefenrod den Kinderfasching unter dem Motto Kefenröder Narretei. Ab 14:11 Uhr begrüßen wir unsere kleinen und großen Gäste in der Mehrzweckhalle. Für Speis und Trank ist gesorgt.
 
Flyer Download Kefenröder Narretei (Kinderfasching): 
 

Zur Jahreshauptversammlung des TVO8 Kefenrod im Sportheim begrüßte der 1. Vorsitzende Manfred Sinner 49 Mitglieder. In seinem Bericht konnte er auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken. Veranstaltungen, wie der Dorflauf, der Gemeindecup, der Exide-Cup, die Ferienspiele und die Weihnachtsfeier für die Aktiven, um nur einige zu nennen, waren gut organisiert und auch die Geselligkeit kam hier nicht zu kurz. Ein Weihnachtskonzert mit den Trenkwaldern wurde veranstaltet und von der stimmungsvollen Atmosphäre waren die Besucher begeistert. Der wöchentliche Spielbetrieb im Bereich Fußball, Jugendfußball, Tischtennis und das Kinder- und Erwachsenenturnen laufen zumeist reibungslos ab, erfordern aber ein Höchstmaß an Organisation, freiwilligen Helfern, Trainern und Übungsleitern. Ohne deren unermüdlichen Einsatz wäre die Aufrechterhaltung der Vereinsaktivitäten nicht möglich. Im Namen des gesamten Vorstandes bedankte sich Manfred Sinner bei allen, die hierzu beitragen. In diesem Jahr gibt es in drei Abteilungen Grund zum Feiern, die Tischtennisabteilung feiert das 40-jährige, die Altherrenfußballer das 25-jährige und die Aerobicabteilung das 15-jährige Bestehen.

Dann folgten die Berichte aus den Abteilungen. Für die Turnabteilung berichtete Katja Reutzel von den sportlichen Ereignissen des vergangenen Jahres und dem neuen Kurssystem, das großen Anklang findet. Carsten Freymann berichtete vom Dorflauf , dem Oberhessencup und der Main-Kinzig-Challange. Für die Tischtennisabteilung gab Rainer Lede seinen Bericht ab, er lobte vor allem die Jugendarbeit im Verein: „Das macht Hoffnung auf ein Fortbestehen des Tischtennis im Verein“. Peter Kolzcok blickte auf eine erfolgreiche Saison zurück, die erste Mannschaft belegt zurzeit Platz 4 und für die kommende Saison wird Dejan Cvetcovic weiterhin Trainer bleiben. Frank Günther berichtete für den Frauenfußball. Die Frauen schafften in der vergangenen Saison den Aufstieg in die Kreisoberliga, tun sich aber in der Klasse schwer. Die Jugendspielgemeinschaft betreut insgesamt 202 Kinder und Jugendliche in 16 Mannschaften. Erfolgreichste Mannschaft ist die C-Jugend, die am 1.Mai 2013 im Finale des Pokals in Ortenberg antreten war und gegen Oberau mit 3:0 gewonnen hat, so Michael Förnges, der in Abwesenheit von Ottmar Zeh den Bericht verlas.
Die Kassenprüfer bescheinigten Frank Paprocki und Reinhold Henrich eine ordnungsgemäße Kassenführung und die Entlastung des Vorstandes war reine Formsache. Turnusgemäß stehen in diesem Jahr Neuwahlen des Vorstandes an und die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft werden im Rahmen des Kommersabends verliehen.

 

Für den Turnverein 1908 Kefenrod gibt es in diesem Jahr gleich mehrere Anlässe zu feiern: Die Abteilung Tischtennis wurde vor 40 Jahren gegründet und eine Altherrenmannschaft vor 25, gleichzeitig besteht der Verein seit nunmehr 105 Jahren und in der  Aerobic Abteilung ist man seit 15 Jahren aktiv. Aus diesem Grund findet vom 10. – 11. Mai 2013 in der Mehrzweckhalle in Kefenrod freitags das Konzert mit den Trenkwaldern und samstags ein Kommersabend mit einem abwechslungsreichem Programm statt. Ein Altherren-Turnier ist für den 6.Juli geplant.
Die Trenkwalder starten ihre Tour in Hessen in diesem Jahr in Kefenrod und wir freuen uns auf einen Abend mit viel Musik, ausgelassener Stimmung  und Gaudi. Dafür sind die Tiroler bekannt. Karten für das Konzert können an allen Tagen, an denen die Fußballer des TV08 ein Heimspiel haben, im Sportheim erworben oder unter der Rufnummer 0175/3792391 bestellt werden. Diese erhalten Sie im Vorverkauf für 12 € und an der Abendkasse für 15€.

An folgenden Terminen finden Heimspiele statt:

Mi. 27.3. gegen Gedern / 19.30 Uhr
Do. 28.3. gegen Gedern / 19.30 Uhr
Mi. 10.4. gegen Stockheim I / 19.30 Uhr
Sa. 13.4. gegen Mittel Seemen / 17.30 Uhr
Di. 16.4. gegen Stockheim II / 19.30 Uhr
Fr. 26.4. gegen Wolferborn / 18.30 Uhr


 

Neben den traditionellen Weihnachtsfeiern der Kinder am Freitag sowie der Aktiven am Samstag gab es am Sonntag ein besonderes Highlight:
Die Trenkwalder boten ein wunderbares Konzert in der weihnachtlich dekorierten und fast voll besetzten Halle. Die Zuschauer waren begeistert und gingen zufrieden nach Hause.